Ein Twitterer aus Bern unter Pandas in Zürich

Die Mall

Es ist Sonntag im Westside. Väter führen ihre Familie aus, dicke Kinder drücken sich Pommes ins Gesicht und aufgedonnerte Teenieweiber liebäugeln mit der ersten Schwangerschaft. Die Leute sprechen deutsch, einige französisch.

Gut sieht sie aus, diese Mall. Ihre Architektur besticht die Konsumkritik. Läden überzeugen den Besucher von der Notwendigkeit des Überflüssigen. Das Kino bietet Blockbuster. Ich sitze in der Lounge vom McCafé.

Advertisements

Kommentare zu: "Die Mall" (9)

  1. Ja was jetzt, kein Glas Wasser?

  2. Ich bin auch grad erstaunt. Wahrscheinlich gibt’s das dort nicht. Zu wenig Zucker.

  3. Tocaya schrieb:

    Dieses Schwimmbad in diesem Westside kann ganz nett sein. Wenns kalt ist, draussen Sternenhimmel gucken. Und Wasser gibt’s da auch. War ganze ein Mal in einem Jahr aber jetzt findet man ja auch leichter hin ;-)

  4. Das Schwimmbad. Ich wusste ich hatte was vergessen.

  5. ja so ganz alleine in einer mall ist eine traurige sache!

  6. bondybeach schrieb:

    Aso das Bad ist ein Traum!

  7. Häm. Der Kusito war natürlich auch dabei. Ohne ihn hätte ich dieses Westside im Leben nie gesehen.

  8. Wir haben das Sihlcity – hier drucken wir uns aber keine Pommes ins Gesicht. Wir spielen Frisbee mit Pizzas. Danach mit fettigen Händen in den Mediamarkt. Ich bin doch nid blöd. Hat’s bei euch auch ein Schtaaarböcks in der Mall oder beim Westside?

  9. das nenn ich einen total verpfuschten Sonntag.

    Zurück zum Start, nicht über Chance gehen, zweimal aussetzen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s