Ein Twitterer aus Bern unter Pandas in Zürich

Seniorenresidenz

„Kinder, am Samstag besuchen wir Grossvater im Altersheim.“

Liebe Freunde. Freut ihr euch aufs Alter? Essen, lästern und Besuch empfangen. Da ich diesen Samstag erneut in Richtung Pension schreite, wollen wir das mal üben. Ich bin der Grossvater, ihr die Verwandten und meine Wohnung die Seniorenresidenz.

Ihr besucht mich, weil ihr ein schlechtes Gewissen habt. Wann ist egal, der Grossvater ist ja eh da:

  • Am Morgen zum Brunch
  • Nachmittags um Geschichten über den Krieg zu hören
  • Abends zum Essen
  • Spätabends für einen Umtrunk
  • Nachts um mit Grossvater die Sau raus zu lassen
  • Von früh bis spät in der Hoffnung auf Erbschaft

Es dürfen alle kommen, auch ganz entfernte Verwandte. Ihr lernt Leute kennen und der Grossvater ist glücklich weil im Heim mal wieder rambazamba ist.

Also nochmals für die, bei denen der Kopf nicht mehr recht will:

Samstag 30. Oktober 2010, ganzer Tag
Im Domicil Souslik am Seidenweg 30 in Bern

Geschenke müsst ihr nicht mitbringen, das hat der Grossvater bis zu eurem Geburtstag sowieso vergessen. Essen und Trinken mitbringen ist zur Not erlaubt. Der Grossvater hat zwar alles im Haus, aber er weiss halt nicht, was bei den Jungen heute so in ist.

Lasst doch kurz einen Kommentar liegen, falls ihr zu erscheinen gedenkt. Dann weiss die Tante, die euch nicht mag, dass sie nicht kommen darf und ich weiss, wie viele Pflegerinnen ich aufbieten muss. Daran halten braucht ihr euch nicht, das Gedächtniskchchkhchckkch… Wasser kdchchd … Blutverdünner … quer kcröckelchchch… im Hals.

Advertisements

Kommentare zu: "Seniorenresidenz" (23)

  1. Anmelden habe ich gesagt, los! (Grossvater wird resolut.)

  2. gut, ich bringe den hohen blutdruck mit!

  3. Hououououou. Da freue ich mich rüdig. Danke für die – HATSCHI – Einladung. Ich, ähm, also das Wetter heute… äh, wo war ich stehengeblieben? Römsrömsröms. Ahja. Ich werde Gürteltierschnaps bringen. Ist es da Rollstuhlgängig? Römsrömsröms. Werde kommen. Ich freue mich, rüdig. Wann ist das nochma… – HATSCHIWOSKI!! – em. Also ich bringe noch von diesem Schnaps mit, dem vim Ueli. Der hatn Gürteltier da reingemacht. Hähärömsröms. Defantil.

  4. jardinduvin schrieb:

    jetzt habe ich bereits wieder vergessen, was ich kommentieren wollte. war aber auch ein langer text. was mache ich überhaupt auf dieser website? wer bin ich eigentlich? und wenn ja, wieviele?

    (kann leider nicht kommen, muss mein hörgerät in den service bringen und zudem kann mich nicht schon wieder sternhagelvoll in bern zeigen lassen. die müssen auch denken.)
    ein riesen gaudi wünsch ich euch trotzdem! letz fetz, bis die künstlichen hüftgelenke durch die gänge fliegen, ihr senilen hünde.
    jdv

  5. frl wurm unter der bar schrieb:

    oh tschannen, sie geistreiche alte sau! ich frage mich gerade, ob ich mich anmelden muss, wo ich in ihrem aquarium wohne.
    ich bringe ein paar würmer & sonst noch so ein paar dreckige sachen. (meine wäsche, zum beispiel)
    äh. ja. ich like es!

  6. aennnu schrieb:

    judihuiiiiii, säubschtvernatürlech bini o drbi!! wie chönnti mir das lah entgah. fröie mi scho uf ds rollstuehlrenne.

  7. wir haben leider in unserem seniorenheim diesen samstag keinen ausgang, daher muss ich leider zu hause bleiben. ich wünsch dir aber ein so krachendes fest, welches du am sonntag sowieso wieder vergessen hast, zumindest solange bis du die schnapsleichen rumliegen siehst.

  8. Hast du heisse Rentnerinnen am Start?

    • Aber sicher doch. Es wird ein erlesenes Sortiment an Gammelfleisch auf und vor dem Buffet zu deiner Verfügung stehen.

  9. Klar komm ich vorbei. Darf ich denn meinen Untermieter mitbringen? ;)

    • Den kleinen Untermieter oder den grossen Untermieter? Der grosse Untermieter muss sowieso mit und der kleine kann ja nicht anders.

  10. Danke vielmals an alle, die sich bereits angemeldet haben. Dass es auch dermassen prominente Abmeldungen gibt, schockiert mich natürlich, liess sich aber nicht vermeiden. Nun gut, Grossvater wird ja dann nächstes Jahr 91 und schmeisst eine weitere fetzige Party.

  11. Eh der tuusig. Gerne, danke.
    (kurz’n’knapp)

  12. raphaelkarlen schrieb:

    Gopf, hab dann schon was los. Aber ich wünsche Dir von Herzen alles Gute. Du bist ja bestens vorbereitet auf das einmalige Erlebnis (Remember August 2003 :-) Alles Gute & viel Spass! Best, Räphu

  13. Hoi Grossätti,
    so schön hast Du bald Geburtstag! Ich habe ihn mir schon lange im Terminkalender gross angestrichen *schleimschleim* und komme selbstverständlich gerne um ein bisschen mit Dir zu plaudern *schleimagain*
    Weisst Du noch, wie Du mir Geschichten erzählt hast, wenn ich jeweils zu Dir kam und dir auf deinen Knien sass? Ich freue mich schon wieder darauf! Ich werde am morgen Dein Urgrosskind zu seiner Mutter bringen und nachher so schnell wie möglich zu Dir kommen. Wenn dann im Lauf des Tages die Tanten kommen, werde ich mich zurückziehen und gleichaltrige Freunde besuchen. Allenfalls kann ich dann am späteren Abend nochmal vorbeikommen und Dir Dein Bettchen parat machen.
    Bis bald, lieber Grossätti!

  14. turbotifi schrieb:

    lieber grosvater,

    ich komme natürlich gerne vorbei. es ist ja schön sich mal ungezwungen mit leidensgenossen über arthritis und undankbare enkel austauschen zu können.

    darf ich damit rechnen dass für eine allfällige nahrungsaufnahme ein mixer bereit steht? sonst müsste ich nämlich noch dem vater sein gebiss mitbringen.

  15. ironcode schrieb:

    wenn du ein grossvater bist, was bin ich dann…

    …wenn du mir ein Schämmeli zum Entlasten meiner brüchigen Knochen hast, komm ich natürlich gerne!

  16. captainfox schrieb:

    Undankbarer Enkel von turbotifi meldet sich wegen unmittelbarer Nachbarschaft auch zum Kurzbesuch an :)

  17. Christian schrieb:

    Schaue gerne vorbei. Cheers!

  18. stisss schrieb:

    würde auch gerne meine alten knochen in der seniorenresidenz niederlassen, muss aber noch schauen das sie mich auch bis dahin tragen! werd mich morgen im laufe des tages mal über eines dieser komischen high-tech kommunikations-dinger bei dir melden. ansonsten bitte nicht hinfallen, ist in unserm alter extrem gefährlich wie ich hörte!

  19. […] Rundfunk vermute, dazu später ein paar Worte. Man durfte also kommen und so kamen wir, folgten der Anleitung hier und waren da. Viele Menschen ohne Nicknames, die speichern sich so schlecht. Die mit waren @souslik […]

  20. […] Rundfunk vermute, dazu später ein paar Worte. Man durfte also kommen und so kamen wir, folgten der Anleitung hier und waren da. Viele Menschen ohne Nicknames, die speichern sich so schlecht. Die mit waren @souslik […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s