Ein Twitterer aus Bern unter Pandas in Zürich

Archiv für August, 2010

Wie man Katzen nennen sollte

Entgegen landläufiger Meinung ist die Katze ein Haustier für den Mann. Wir kennen Sie alle, die Frauen deren Leben sich nur um ihr Büssi dreht. Gespräche haben den Glanz des Fells zum Inhalt, tiefgründige Gespräche allenfalls die Konsistenz des Stuhls. Männer hingegen erwidern die Gleichgültigkeit, welche die Katze ihrem Besitzer entgegen bringt und nur so entsteht eine Beziehung auf Augenhöhe.

Katzenanfänger stehen schnell vor der Entscheidung ihres Lebens: Wie taufe ich meine Katze? Hier passieren Fehler, denn Namen wie Minet, Pfötchen oder Misty sind eines Raubtiers nicht würdig. So nennt man vielleicht Goldfische, Hamster oder ein Pony. Katzen aber brauchen starke Namen, für die sie sich nachts nicht schämen müssen. Nachfolgend ein paar Vorschläge in drei Kategorien.

Kategorie 1: Haushaltsgegenstände
Katzen dürfen durchaus den Namen von Gegenständen tragen, das wirkt abgeklärt. Natürlich eignen sich nur wenige Gegenstände als Namensgeber.

  • Bostitch
  • Mixer
  • Toaster

Kategorie 2: Alkoholische Getränke
Um der Katze einen Touch Harald Juhnke zu verpassen, bieten sich auch die Namen von Drinks an. Hier gibt es harte und leichte Varianten.

  • Pils
  • Mojito
  • Screwdriver
  • Manhattan
  • Americano
  • Kirsch
  • Pflümli

Kategorie 3: Epische Heldennamen
Namen für hartgesottene Katzen, auch wenn sie dem Sonntagsbesuch schwer zu erklären sind. Der Besuch könnten sich gar weigern, das Tier mit vollem Namen anzusprechen.

  • Mizi the magic Micehunter
  • Zorro, Schrecken der Nachbarschaft
  • Bob the Backyard Killer

Irgendwann werde ich selber eine Katze taufen und deshalb freue ich mich über weitere Vorschläge. Auch sonstige Kommentare zu diesem heiklen Thema sind willkommen. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit, man reiche mir ein Wasser.

Disclaimer: Falls du eine Frau bist oder deine Katze Mandy heisst, dann bist du jetzt möglicherweise beleidigt. In diesem Fall entschuldige ich mich in aller Herzlichkeit. Bitte kontaktiere mich falls dies nicht reichen sollte.

Advertisements

Die Welt braucht keinen weiteren Blog

Nein wirklich nicht, niemand hat auf mich gewartet. Aber Erich Hess politisiert, Xavier Naidoo musiziert und Ed Hardy baut Snowboards. So ist es nun mal, die Welt ist voller Zeug das niemand braucht; ich kann gradsogut bloggen. Wer das liest ist folgerichtig selber schuld, hat meine Sympathie aber auf sicher.

Ihr dürft mir gerne helfen. Linkt mich, gebt mir Ratschläge oder klopft mir väterlich auf die Schulter. Souslik wird euch zum Vatertag ein Bier spendieren.